AP NEWS
ADVERTISEMENT
Press release content from Business Wire. The AP news staff was not involved in its creation.
Related topics
PRESS RELEASE: Paid content from Business Wire
Press release content from Business Wire. The AP news staff was not involved in its creation.

Eco-SIM Card von Thales und Veolia – die SIM-Karte aus recycelten Kühlschränken

March 24, 2021 GMT
©Thales – eco-SIM card
©Thales – eco-SIM card

PARIS--(BUSINESS WIRE)--Mrz 24, 2021--

Vor dem Hintergrund der im Jahr 2020 weltweit fast 4,5 Milliarden produzierten SIM-Karten haben sich Thales und Veolia zusammengeschlossen, um der Mobilfunkbranche zu helfen, ihre Umweltfreundlichkeit unter Beweis zu stellen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210324005033/de/

ADVERTISEMENT

©Thales – eco-SIM card

Der Polymer-Kunststoff, der in Elektro- und Elektronikaltgeräten in hohen Konzentrationen vorzufinden ist, wird in der Recyclinganlage von Veolia in Frankreich verarbeitet. Die Ingenieure von Thales haben in Kooperation mit den Experten von Veolia ein spezielles Verfahren entwickelt, um aus diesem neu recycelten Material SIM-Karten herzustellen, die den Anforderungen der Mobilfunkbranche gerecht werden.

Die Eco-SIM Card weist eine neutrale CO 2 -Bilanz auf, da die Kohlendioxidemissionen des Herstellungsverfahrens und der nicht recycelbaren elektronischen Komponenten in vollem Umfang durch das Kohlenstoff-Kompensationsprogramm von Thales ausgeglichen werden.

Dieses innovative Produkt wird Mobilfunkbetreiber bei ihrer ökologischen Transformation unterstützen und ihnen helfen, die Umweltanliegen ihrer Kunden zu berücksichtigen.

„Dank visionärer, verantwortungsbewusster Unternehmen wie Thales könnten in naher Zukunft sämtliche Alltagsobjekte aus recycelten Materialien hergestellt werden. Das Beispiel der SIM-Karte vermittelt einen Eindruck von dem weiten Feld der Möglichkeiten, die das Ecodesign eröffnet“, so Anne le Guennec, Direktorin des Veolia-Geschäftsbereichs Abfallrecycling in Frankreich.

„Dieses gemeinsame Innovationsprojekt mit Veolia wird unsere Telekommunikationskunden bei ihrer ökologischen Transformation unterstützen, indem Abfälle zu umweltfreundlichen SIM-Karten verarbeitet werden“, kommentiert Emmanuel Unguran, Vice President, Mobile Connectivity Solutions bei Thales. „Unser langfristiges Engagement ist ein integraler Bestandteil unserer ambitionierten Ziele bei nachhaltiger Entwicklung und sozialer Verantwortung und schafft eine neue Gelegenheit für Mobilfunkbetreiber, dem Verbraucher ein attraktives Wertversprechen in Bezug auf Nachhaltigkeit anzubieten.“

ADVERTISEMENT

Über Thales

Thales (Euronext Paris: HO) ist ein weltweit führendes High-Tech-Unternehmen, das in digitale und „Deep-Tech“-Innovationen – Konnektivität, Big Data, künstliche Intelligenz, Cybersicherheit und Quantencomputing – investiert, um eine Zukunft zu gewährleisten, der wir alle vertrauen können und die für die Entwicklung unserer Gesellschaften von entscheidender Bedeutung ist. Der Konzern bietet Lösungen, Dienstleistungen und Produkte an, die seinen Kunden – Unternehmen, Organisationen und Staaten – in den Bereichen Verteidigung, Luft- und Raumfahrt, Transport sowie digitale Identität und Sicherheit helfen, ihre kritischen Aufgaben zu erfüllen, indem sie den Menschen in den Mittelpunkt aller Entscheidungsprozesse stellen.

Mit 81.000 Mitarbeitern in 68 Ländern erwirtschaftete Thales im Jahr 2020 einen Umsatz von 17 Milliarden Euro.

Über Veolia

Veolia-Gruppe ist der weltweite Maßstab für optimiertes Ressourcenmanagement. Mit fast 179.000 Beschäftigten auf allen fünf Kontinenten plant und implementiert die Veolia-Gruppe Lösungen für die Bereiche Wasser-, Abfall- und Energiemanagement im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung der Kommunen und der Wirtschaft. Mit ihren drei sich ergänzenden Tätigkeitsfeldern sorgt sie für einen verbesserten Zugang zu Ressourcen, ihren Schutz und ihre Erneuerung.

2019 stellte die Veolia-Gruppe weltweit die Trinkwasserversorgung von 98 Millionen Menschen und die Abwasserentsorgung für 67 Millionen Menschen sicher, erzeugte 45 Millionen MWh Energie und verwertete 50 Millionen Tonnen Abfälle. Veolia Environnement (notiert an der Pariser Euronext: VIE) verzeichnete 2019 einen Konzernumsatz von 27,189 Milliarden Euro (29,9 Milliarden USD). www.veolia.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen:https://www.businesswire.com/news/home/20210324005033/de/

CONTACT: PRESSEKONTAKT

Thales, Media Relations

Digital Identity & Security

Vanessa Viala

+33 6 07 34 00 34

vanessa.viala@thalesgroup.comVeolia, Media Relations

Sophie Gaucher

+33 6 79 42 12 06

sophie.gaucher@veolia.com

KEYWORD: FRANCE EUROPE

INDUSTRY KEYWORD: TELECOMMUNICATIONS INTERNET ENVIRONMENT HARDWARE CHEMICALS/PLASTICS TECHNOLOGY MANUFACTURING MOBILE/WIRELESS

SOURCE: Thales

Copyright Business Wire 2021.

PUB: 03/24/2021 03:00 AM/DISC: 03/24/2021 03:01 AM

http://www.businesswire.com/news/home/20210324005033/de