ADVERTISEMENT
Press release content from Business Wire. The AP news staff was not involved in its creation.
Related topics
PRESS RELEASE: Paid content from Business Wire
Press release content from Business Wire. The AP news staff was not involved in its creation.

Everbridge meldet neuen Auftrag für sein öffentliches Warnsystem zur landesweiten Alarmierung in einem der bevölkerungsreichsten Länder der Europäischen Union

September 28, 2021 GMT
Everbridge Announces New Public Warning Win to Provide Countrywide Alerting for One of The European Union’s Most Populous Countries (Graphic: Business Wire)
Everbridge Announces New Public Warning Win to Provide Countrywide Alerting for One of The European Union’s Most Populous Countries (Graphic: Business Wire)
Everbridge Announces New Public Warning Win to Provide Countrywide Alerting for One of The European Union’s Most Populous Countries (Graphic: Business Wire)

BURLINGTON, Massachusetts--(BUSINESS WIRE)--Sep 28, 2021--

Everbridge, Inc. (NASDAQ: EVBG), der weltweit führende Anbieter von Lösungen für das Critical Event Management ( CEM ) und nationalen öffentlichen Warnlösungen, teilte heute mit, von einem der bevölkerungsreichsten Länder Europas für den Aufbau seines landesweiten Bevölkerungs-Warnsystems ausgewählt worden zu sein. Weitere Einzelheiten zu diesem Projekt können nach Abschluss aller Implementierungsverfahren bekannt gegeben werden.

ADVERTISEMENT

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210928006015/de/

Everbridge Announces New Public Warning Win to Provide Countrywide Alerting for One of The European Union’s Most Populous Countries (Graphic: Business Wire)

ADVERTISEMENT

Immer mehr lokale, bundesstaatliche und nationale Behörden weltweit setzen die Bevölkerungs-Warnlösungen von Everbridge ein. Mit diesen können über zwei Milliarden Einwohner und Besucher in mehr als 200 Ländern und damit mehr als mit Lösungen aller anderen Anbieter im Fall von digitalen Bedrohungen, etwa durch Ransomware, Cyber-Attacken und IT-Ausfälle, bei menschengemachten Bedrohungen wie geopolitischen Gefahren, Terroranschlägen und Industrieunfällen sowie Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, schweren Stürmen, Vulkanausbrüchen, Erdbeben und Waldbränden gewarnt werden. Die Public-Warning-Lösung von Everbridge unterstützt jetzt die landesweiten Systeme von acht europäischen Ländern und damit mehr als jede andere Lösung. Dies entspricht dem EU-Mandat ( Artikel 110 des Europäischen Kodex für elektronische Kommunikation, EECC-Richtlinie), das die Mitgliedsländer verpflichtet, bis Juni 2022 ein bevölkerungsweites Warnsystem einzurichten und gleichzeitig die Vertraulichkeit und Privatsphäre der Bürger zu schützen.

“Mit der Public-Warning-Lösung von Everbridge können Regierungsorganisationen und Behörden für öffentliche Sicherheit während eines kritischen Ereignisses sofort mit jeder Person in einem betroffenen Gebiet Kontakt aufnehmen, und das unabhängig von der Nationalität, vom Wohnsitz oder vom Mobiltelefontyp”, sagte Vernon Irvin, Chief Revenue Officer von Everbridge. “Angesichts der Auswirkungen auf die öffentliche Sicherheit und die Weltwirtschaft aufgrund der ständigen Bedrohung durch digitale und physische Störungen wie Cyber-Attacken, schwere Unwetter oder die anhaltenden Auswirkungen der Pandemie können alle nationalen und bundesstaatlichen Behörden von einer modernen und skalierbaren Plattform profitieren, um alle Bürger und Besucher in Krisenzeiten zu erreichen.”

Mit der Erweiterung um ein weiteres großes EU-Land baut Everbridge seine Position als weltweit führender Anbieter von bevölkerungsweiten Lösungen für die öffentliche Warnung aus, die bereits von über 1.500 Gemeinden, Landkreisen, Städten, Bundesstaaten und Ländern in allen wichtigen Regionen der Welt genutzt werden, unter anderem in Europa, Asien, Ozeanien, dem Nahen Osten, Afrika und Gesamtamerika. Everbridge implementiert sein Public-Warning-System für viele der technisch fortschrittlichsten Länder, darunter Estland, Schweden, Norwegen, Island, Griechenland, die Niederlande, das Vereinigte Königreich, Singapur, Neuseeland, Australien, Peru zahlreiche Länder im Nahen Osten und in Afrika. Zum Einsatz kommt das Everbridge-System auch in ganzen Staaten wie Kalifornien, New York, Andhra Pradesh, Kerala, Florida, Odisha, Connecticut, Vermont, Massachusetts, Oregon, Washington, D.C. und auf den US-Jungferninseln, ferner in Landkreisen in 49 der 50 US-Bundesstaaten, in allen kanadischen Provinzen, in vielen der größten Städte der Welt und zur Unterstützung der bevölkerungsreichsten Stämme der amerikanischen Ureinwohner und First Nations sowie indigener Bevölkerungsgruppen in aller Welt. Everbridge unterstützt außerdem das Front-End-Warnsystem des Gateways Integrated Public Alert & Warning System (IPAWS) für die US-Bundesregierung, um deren eigene Kommunikationskanäle für die Versendung von Live-Notfall- und Präsidentschafts-Warnungen (Presidential Alerts) in den Vereinigten Staaten zu ergänzen.

Die Everbridge-Plattform ist eine Kombination aus Cell-Broadcast-, standortbasierten SMS-, adressbasierten und gruppenbasierten Multi-Channel-Alarmierungstechnologien. Sie bietet Critical-Event-Management-Funktionen für ein breites Spektrum von Bedrohungen wie Naturkatastrophen, Terrorismus, Cyber-Attacken und andere sicherheitsrelevante Ereignisse. Beispielsweise erhielten die Bürger von Norwegen während des Ausbruchs von COVID-19 wichtige landesweite Informationen. Dabei nutzte die norwegische Gesundheitsbehörde die Everbridge-Plattform für öffentliche Warnungen und konnte so erfolgreich mit fast fünfeinhalb Millionen Mobiltelefonen in Norwegen zu kommunizieren. Die Gesundheitsbehörde kommunizierte auch mit allen nicht-norwegischen Telefonen, die sich im Land befanden, auf Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Polnisch und Russisch und übermittelte wichtige Anweisungen für ausländische Staatsangehörige.

Das neue Public Warning Center von Everbridge erfüllt und übertrifft die Anforderungen aller Behörden, die auf der Suche nach einer fortschrittlichen Warnlösung zum Schutz ihrer Bürger und Besucher sind, – von Systemen, die nach der EU-Richtlinie zugelassen sind, bis hin zu anspruchsvolleren hybriden und mehrkanaligen Alarm- und Warnplattformen. Das Unternehmen gab außerdem kürzlich ein neues Patent für seine revolutionäre Arbeit bekannt, die es ermöglicht, durchgehende Multimedia-Alarmierungsfunktionen für die Bevölkerung zu realisieren. Das Patent - eines von insgesamt mehr als 160 in der marktführenden Everbridge-Lösungssuite für Bevölkerungs-Warnlösungen - unterstreicht die Notwendigkeit der Bereitstellung von Warnmeldungen durch eine Kombination aus 5G, Cell Broadcast und Multimedia. Everbridge ist weiterhin führend bei 5G-Integrationen für öffentliche Warnsysteme.

Everbridge Public Warning nutzt die vorhandene Telekommunikationsinfrastruktur, ohne dass ein Opt-in erforderlich ist, um alle Personen in einem geografischen Gebiet zu erreichen, das Katastrophenrisiko zu verringern, die Kommunikation der Ersthelfer zu unterstützen und die Effektivität der Katastrophenkommunikation zu analysieren, so dass anschließend Maßnahmen zur Schadensbegrenzung ergriffen werden können. Die Plattform steht in vollem Einklang mit den Datenschutzbestimmungen einschließlich der DSGVO und ermöglicht es den Behörden der öffentlichen Sicherheit, innerhalb weniger Sekunden einen Alarm an ein beliebiges Gerät zu senden, ohne persönliche Daten wie Namen oder Telefonnummern weiterzugeben.

Everbridge hat auf seinen jüngsten globalen Leadership-Symposien ” Road to Recovery ” einige der weltweit führenden Experten für öffentliche Warntechnologien vorgestellt. Das Thema der bewährten Praktiken für die bevölkerungsweite Alarmierung wurde in den Sitzungen eingehend behandelt. Zu den Hauptrednern gehörten die ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton und George W. Bush, die ehemalige US-Außenministerin Dr. Madeleine K. Albright, der Gründer der Virgin Group, Sir Richard Branson, Vertreter der EENA (European Emergency Number Association) sowie Regierungsvertreter, Bürgermeister und Notfallmanagementexperten aus Australien, Kanada und den USA, um nur einige zu nennen.

Über Everbridge

Everbridge, Inc. (NASDAQ: EVBG) ist ein globaler Anbieter von Unternehmens-Software-Anwendungen, mit denen Organisationen ihre Maßnahmen zur Reaktion auf kritische Ereignisse automatisieren und beschleunigen können. Dabei lautet die Devise “Keep People Safe and Organizations Running™”. Bei Bedrohungen der öffentlichen Sicherheit wie Amokläufen, Terroranschlägen oder Unwettern sowie bei kritischen Geschäftsereignissen wie IT-Ausfällen, Cyber-Attacken oder anderen Vorfällen wie Produktrückrufen oder Unterbrechungen der Lieferkette verlassen sich mehr als 5.800 Kunden weltweit auf die Critical Event Management Platform des Unternehmens, um Bedrohungsdaten schnell und zuverlässig zu sammeln und zu bewerten, gefährdete Personen und einsatzbereite Helfer zu lokalisieren, die Ausführung vordefinierter Kommunikationsprozesse durch die Bereitstellung von über 100 verschiedenen sicheren Kommunikationsmodalitäten zu automatisieren und den Fortschritt bei der Umsetzung von Reaktionsplänen zu überwachen. Everbridge betreut 8 der 10 größten Städte in den USA, 9 der 10 größten Investmentbanken in den USA, 47 der 50 verkehrsreichsten nordamerikanischen Flughäfen, 9 der 10 weltweit größten Beratungsfirmen, 8 der 10 weltweit größten Autohersteller, 9 der 10 größten Gesundheitsdienstleister in den USA und 7 der 10 größten Technologieunternehmen in der Welt. Everbridge hat seinen Hauptsitz in Boston und unterhält weitere Niederlassungen in 25 Städten rund um den Globus. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.everbridge.com

Hinweise auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der „Safe-Harbor“-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995, darunter insbesondere Aussagen bezüglich der erwarteten Chancen und Trends für das Wachstum in unseren kritischen Kommunikations- und Unternehmenssicherheitsanwendungen und in unserem Gesamtgeschäft, unserer Marktchancen, unserer Erwartungen im Hinblick auf den Umsatz unserer Produkte, unseres Ziels, die Führungsposition in unserem Markt aufrechtzuerhalten und die Märkte zu erweitern, in denen wir um Kunden konkurrieren, sowie bezüglich der erwarteten Auswirkungen auf unsere Finanzergebnisse. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten für den Zeitpunkt dieser Pressemitteilung und basieren auf aktuellen Erwartungen, Schätzungen, Prognosen und Projektionen sowie auf den derzeitigen Einschätzungen und Annahmen der Geschäftsleitung. Begriffe wie „erwarten“, „voraussichtlich“, „sollten“, „überzeugt sein“, „anstreben“, „projektieren“, „Ziele“, „schätzen“, „potenziell“, „Prognosen“, „können“, „werden“, „könnten“, „beabsichtigen“ sowie Variationen dieser Begriffe oder ihre Verneinungen sowie Synonyme sollen derartige zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, von denen viele Faktoren oder Umstände beinhalten, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Unsere tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener Faktoren maßgeblich von den ausdrücklichen oder impliziten Darstellungen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderen insbesondere die Fähigkeit unserer Produkte und Leistungen, bestimmungsgemäß zu funktionieren und die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen; unsere Fähigkeit, gegebenenfalls übernommene Geschäftsbereiche und Vermögenswerte erfolgreich zu integrieren; unsere Fähigkeit, neue Kunden zu gewinnen und zu binden und den Umsatz mit Bestandskunden zu erhöhen; unsere Fähigkeit, den Umsatz mit unserer Anwendung Mass Notification und/oder anderen Anwendungen zu steigern; Entwicklungen auf dem Markt für gezielte und kontextrelevante kritische Kommunikation oder in dem zugehörigen regulatorischen Umfeld; eventuell ungenaue Einschätzungen der Marktchancen und Prognosen bezüglich des Marktwachstums unsererseits; in der Vergangenheit war unsere Rentabilität nicht durchgängig stabil und Rentabilität wird auch in Zukunft möglicherweise nicht erreicht oder gewahrt; die langwierigen und unvorhersehbaren Vertriebszyklen bei Neukunden; die Art der inhärenten Haftungsrisiken unseres Geschäfts; unsere Fähigkeit, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen, zu integrieren und zu binden; unsere Fähigkeit, erfolgreiche Beziehungen zu unseren Vertriebs- und Technologiepartnern zu unterhalten; unsere Fähigkeit, unser Wachstum effektiv zu steuern; unsere Fähigkeit, mit dem Wettbewerbsdruck umzugehen; potenzielle Haftpflicht im Zusammenhang mit der Vertraulichkeit und Sicherheit personenbezogener Daten; unsere Fähigkeit, unser geistiges Eigentum zu schützen sowie andere Risiken, die in den Unterlagen näher beschrieben sind, die wir bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission („SEC“) eingereicht haben, einschließlich unseres Jahresberichts auf Formblatt 10-K für das am 31. Dezember 2020 beendete Geschäftsjahr, der am 26. Februar 2021 bei der SEC eingereicht wurde. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen unsere Ansichten am Tag der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung dar. Wir verpflichten uns in keiner Weise zur öffentlichen Aktualisierung oder Überarbeitung zukunftsgerichteter Aussagen infolge neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sollten nicht als Darstellung unserer Ansichten zu einem Zeitpunkt nach dem Datum dieser Pressemitteilung angesehen werden.

Alle Everbridge-Produkte sind Warenzeichen von Everbridge, Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Produkt- oder Unternehmensnamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen:https://www.businesswire.com/news/home/20210928006015/de/

CONTACT: Everbridge:

Jeff Young

Media Relations

jeff.young@everbridge.com

781-859-4116Joshua Young

Investor Relations

joshua.young@everbridge.com

781-236-3695

KEYWORD: NEW YORK MASSACHUSETTS UNITED STATES SOUTH AMERICA NORTH AMERICA ASIA PACIFIC MIDDLE EAST EUROPE

INDUSTRY KEYWORD: TECHNOLOGY MOBILE/WIRELESS HOMELAND SECURITY SECURITY OTHER TECHNOLOGY PUBLIC POLICY/GOVERNMENT SOFTWARE NETWORKS DATA MANAGEMENT

SOURCE: Everbridge, Inc.

Copyright Business Wire 2021.

PUB: 09/28/2021 01:57 PM/DISC: 09/28/2021 01:58 PM

http://www.businesswire.com/news/home/20210928006015/de