ADVERTISEMENT
Press release content from Business Wire. The AP news staff was not involved in its creation.
Related topics
PRESS RELEASE: Paid content from Business Wire
Press release content from Business Wire. The AP news staff was not involved in its creation.

McLaren Racing und Smartsheet geben neue Partnerschaft für das McLaren Formel-1-Team bekannt

November 12, 2021 GMT
Smartsheet debuts as official technology partner of the McLaren Formula 1 team at the 2021 Brazilian Grand Prix (Photo: Business Wire)
Smartsheet debuts as official technology partner of the McLaren Formula 1 team at the 2021 Brazilian Grand Prix (Photo: Business Wire)
Smartsheet debuts as official technology partner of the McLaren Formula 1 team at the 2021 Brazilian Grand Prix (Photo: Business Wire)

BELLEVUE, Washington State (USA)--(BUSINESS WIRE)--Nov 12, 2021--

McLaren Racing und Smartsheet (NYSE:SMAR), die Unternehmensplattform für dynamisches Arbeiten, gaben heute eine neue Partnerschaft bekannt, innerhalb derer Smartsheet offizieller Technologiepartner des McLaren Formel-1-Teams beim Grand Prix von Brasilien 2021 (jetzt Großer Preis von São Paulo) sein wird.

ADVERTISEMENT

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211112005602/de/

Smartsheet debuts as official technology partner of the McLaren Formula 1 team at the 2021 Brazilian Grand Prix (Photo: Business Wire)

Smartsheet ist eine führende Plattform für dynamische Arbeit, die Personen und Technologien aufeinander abstimmt, sodass sich Teams rascher auf Gegebenheiten einstellen und Innovationen vorantreiben können. Die Partnerschaft vereint zwei Marken, die sich darauf ausrichten, über Integrität, Teamwork und gegenseitige Unterstützung Exzellenz und Erfolg zu erreichen.

Die Smartsheet Technologie wird in die McLaren Racing Infrastruktur integriert, um die digitale Transformation des Teams besser zu fördern. Der anfängliche Schwerpunkt liegt dabei auf einem intelligenteren Management von Wirtschaftsgütern, um über die digitale Smartsheet Asset-Management-Plattform Brandfolder die Bindung der Fans und den Rennbetrieb zu unterstützen.

Die Marke Smartsheet wird zuerst auf den McLaren MCL35M Rennwagen des Großen Preises von São Paulo 2021, dann, ab der Saison 2022, auf den Rennwagen, auf den Overalls der Boxenmannschaft, den Boxenwänden und den Rennanzügen der McLaren F1 Fahrer Lando Norris und Daniel Ricciardo erscheinen.

ADVERTISEMENT

Zak Brown, CEO, McLaren Racing, sagte:
„Gerne gehen wir die Partnerschaft mit Smartsheet ein, einer Marke, die unsere Ambitionen teilt, auf der Grundlage von Teamarbeit und Integrität Exzellenz zu erreichen. Technologie ist für alles, was wir tun, eine grundlegende Voraussetzung. Mithilfe der Smartsheet Technologie werden wir unsere digitalen Programme auf eine neue Ebene bringen und Systeme implementieren können, die unseren Rennbetrieb positiv beeinflussen. Wir freuen uns darauf, das Smartsheet Logo dieses Wochenende auf unseren McLaren F1 Autos zu sehen, künftig dann auch auf der Weltbühne der Formel 1.“

Mark Mader, CEO von Smartsheet, meinte dazu:
„Die Technologie ist das Zentrum des McLaren Racing, wobei es darum geht, die Grenzen dessen, was es bedeutet, ein Rennteam zu organisieren, zu erweitern – hin zu einer neuen Arbeitsweise, die operative Exzellenz sicherstellt. Smartsheet befähigt viele der größten Teams der Welt. Wir sind stolz, die Energie für die strategischen Initiativen von McLaren und seine Siegesambitionen bereit zu stellen, indem wir Teamarbeit und gegenseitige Unterstützung bis an die Startlinie fördern.

Über McLaren Racing

Der neuseeländische Rennfahrer Bruce McLaren gründete im Jahr 1963 McLaren Racing. Das Team absolvierte 1966 sein erstes Formel-1-Rennen. Seitdem hat McLaren 20 Formel-1-Weltmeisterschaften, mehr als 180 Grand-Prix-Rennen der Formel 1, das 24-Stunden-Rennen von Le Mans bei der ersten Teilnahme und drei Mal das Indianapolis 500 gewonnen. McLaren Racing kämpft derzeit weltweit in der Formel 1, und in den USA in der INDYCAR Rennserie um Siege. Das Team bestreitet mit Lando Norris und Daniel Ricciardo Rennen in der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2021 und ist mit den Arrow McLaren SP Fahrern Pato O’Ward und Felix Rosenqvist in der INDYCAR Serie 2021 vertreten. Im Jahr 2022 wird McLaren Racing mit einem Team in Extreme E und damit in eine neue Motorsport-Kategorie eintreten, in der eine innovative Geländerennserie mit vollelektronischen Rennautos ausgetragen wird.

Über Smartsheet

Smartsheet (NYSE: SMAR) ist die Enterprise-Plattform für dynamische Arbeit. Durch die Harmonisierung von Mensch und Technologie, damit Unternehmen schneller vorankommen und Innovationen vorantreiben können, ermöglicht Smartsheet seinen Millionen von Anwendern, mehr zu erreichen. Besuchen Sie www.smartsheet.com, um mehr zu erfahren.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete“ Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen unserer Geschäftsführung sowie auf Informationen beruhen, die der Geschäftsführung aktuell vorliegen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind unter anderem Aussagen über die Erwartungen von Smartsheet hinsichtlich möglicher oder angenommener Geschäftsstrategien, Kanal- und Partnerstrategien, potenzieller Wachstums- und Innovationschancen, neuer Produkte und potenzieller Marktchancen.

Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich im Allgemeinen auf zukünftige Ereignisse oder unsere zukünftige finanzielle oder betriebliche Leistung. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen alle Aussagen, die keine historischen Fakten sind und können an Begriffen wie „glauben“, „weiterhin“, „könnten“, „potenziell“, „bleiben“, „werden“, „würden“ oder ähnlichen Ausdrücken sowie den Verneinungen dieser Begriffe erkannt werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse oder Leistungen maßgeblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder angedeuteten Ergebnissen oder Leistungen abweichen. Zu diesen Risiken gehören u. a. Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit unserer Fähigkeit, zukünftiges Wachstum zu erzielen und unsere Wachstumsgeschwindigkeit aufrechtzuerhalten, unserer Fähigkeit, Talente zu gewinnen und zu halten, unserer Fähigkeit, Kunden (einschließlich öffentlicher Auftraggeber) zu gewinnen und zu halten und den Absatz an unsere Kunden zu steigern, unserer Fähigkeit, neue Produkte und Services zu entwickeln und zu veröffentlichen und unsere Plattform zu vergrößern, unserer Fähigkeit, die Akzeptanz unserer Plattform durch unser Self-Service-Modell zu steigern, unserer Fähigkeit, unsere Beziehungen zu Vertriebs- und strategischen Partnern zu pflegen und auszubauen, dem hart umkämpften und sich schnell entwickelnden Markt, an dem wir tätig sind, unserer Fähigkeit, Ziele für potenzielle Übernahmen zu bestimmen, diese umzusetzen oder ihre Vorteile zu nutzen, und unseren internationalen Expansionsstrategien. Weitere Informationen zu Risiken, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den prognostizierten Ergebnissen abweichen, sind in unseren Einreichungen bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission, SEC) enthalten, einschließlich unseres Quartalsberichts auf Formblatt 10-Q für das am 31. Juli 2021 beendete Finanzquartal, der am 8. September 2021 bei der SEC eingereicht wurde. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Annahmen, die wir zu diesem Zeitpunkt für angemessen halten. Sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, übernehmen wir keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder die Gründe dafür zu aktualisieren, sollten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten abweichen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen:https://www.businesswire.com/news/home/20211112005602/de/

CONTACT: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

McLaren Tim Bampton, Chief Communications Officer, McLaren Racing tim.bampton@mclaren.com / +44 (0) 7468 714614 Kristina Kyriacou, Director, Communications, McLaren Racing Kristina.kyriacou@mclaren.com / +44 (0) 7557 157777 Siobhan Filsell, Communications Manager, McLaren Racing siobhan.filsell@mclaren.com / +44 (0) 7879 890 260 Curtis Nice, Communications Executive, McLaren Racing curtis.nice@mclaren.com / +44 (0) 7765 742 300 Smartsheet

Chrissy Vaughn

pr@smartsheet.com

KEYWORD: WASHINGTON AUSTRALIA/OCEANIA UNITED STATES UNITED KINGDOM NORTH AMERICA AUSTRALIA EUROPE GERMANY

INDUSTRY KEYWORD: DATA MANAGEMENT AUTOMOTIVE SPORTS OTHER AUTOMOTIVE TECHNOLOGY SOFTWARE MOTOR SPORTS

SOURCE: Smartsheet

Copyright Business Wire 2021.

PUB: 11/12/2021 08:21 AM/DISC: 11/12/2021 08:21 AM

http://www.businesswire.com/news/home/20211112005602/de