AP NEWS
ADVERTISEMENT
Press release content from TS Newswire. The AP news staff was not involved in its creation.
PRESS RELEASE: Paid content from TS Newswire
Press release content from TS Newswire. The AP news staff was not involved in its creation.

BitQT Erfahrungen & Test - Funktioniert die Software?

October 27, 2020 GMT

, ( TS Newswire ) -- 27 Oct 2020

BitQT Erfahrungen und Test - App nur Fake und Betrug?

Kryptowährungen sind eine aufregende und verhältnismäßig neue Art, sich nebenbei etwas hinzuzuverdienen. Die Zeiten, in denen man ein außerordentliches technisches Verständnis benötigte, um in Bitcoin und andere Kryptowährungen einzusteigen, sind seit einigen Jahren vorbei. Auch normale Anleger nutzen nun zunehmend ihre Chance, um vom Hype um digitale Währungen zu profitieren.

BitQT wurde zu genau diesem Zweck entwickelt. Es ermöglicht herkömmlichen Privatanlegern, auf einem ähnlichen professionellen Level zu traden wie Profis. Möglich wird das Ganze durch eine ausgeklügelte Software. Doch welche Vorteile bietet BitQT seinen Nutzern ganz konkret und worauf gilt es, besonders Acht zu geben? Wir klären Sie auf.

ADVERTISEMENT

BitQT Erfahrungen - Wozu braucht man einen Krypto-Bot?

Die wichtigste Frage wollen wir gleiche vorneweg beantworten. Im Grunde kann jede Person auch komplett ohne Krypto-Bot mit Bitcoin und Co. handeln. Welchen Vorteil bietet eine solche Software also?

Mittlerweile hat sich herumgesprochen, welche Gewinne mit Bitcoin möglich sind. Der Markt ist mit zahlreichen Tradern und Anlegern überflutet. Auch professionelle Trader und Investoren haben sich unter die Schar an Glücksrittern gemischt. Diese verfügen jedoch über ein großes Know-how und oftmals auch über entsprechende technische Hilfsmittel. Als unbedarfter Kleinanleger ist es oft schwer, sich gegenüber dieser Konkurrenz durchzusetzen. Dadurch steigt das Verlustrisiko erheblich.

Ein Krypto-Roboter wie BitQT vermag es jedoch, hier Abhilfe zu schaffen. Die Software kann die Kursentwicklungen an der Börse mit der gleichen Präzision verfolgen wie die Tools professioneller Händler. Hinzu kommt, dass BitQT um ein Vielfaches schneller auf Kursschwankungen reagiert als ein menschlicher Trader. Dadurch hebt der Krypto-Bot Privatanleger auf das nächste Level. Mit BitQT ist es möglich, auf ähnliche Weise mit Bitcoin zu traden wie ein Profi. Das macht sich letztlich auch bei den erzielten Gewinnen bemerkbar.

ADVERTISEMENT

BitQT Test - Warum ist BitQT überhaupt so gut?

BitQT ist keineswegs der erste Krypto-Bot, welcher entwickelt wurde, um den Handel mit Bitcoin zu automatisieren. Allerdings litten viele der vorherigen Bots noch an diversen Kinderkrankheiten. Spätestens mit BitQT existiert nun jedoch ein hochgradig leistungsfähiger Trading-Bot, der vollumfänglich in der Lage ist, automatisch an der Börse zu handeln.

Die Grundlage für diese Fähigkeit legte die langjährige Erfahrung der für BitQT verantwortlichen Programmierer. Diese nutzten bei der Entwicklung des Bots sowohl ihre Programmiererfahrung als auch ihr Wissen um den Börsenhandel mit Kryptowährungen. Das Ergebnis ist eine Software, die ohne Hilfe in der Lage ist, die Kursentwicklung an der Börse präzise zu analysieren, und anschließend selbstständig Kaufentscheidungen trifft.

BitQT Fake? Nein! - Wie viel Rendite kann man mit BitQT erzielen?

Es gibt bereits zahlreiche Berichte im Netz, welche die Leistungsfähigkeit von BitQT bezeugen. Manche Nutzer haben Hunderte oder gar Tausende von Dollar damit verdient. Tests haben gezeigt, dass BitQT mit einer durchschnittlichen Gewinnwahrscheinlichkeit von rund 90 % arbeitet. 9 von 10 Trades erzielen also einen Gewinn. Bei einer solchen Quote verwundert es nicht, dass viele Nutzer von BitQT begeistert sind.

Wie hoch der Gewinn für einen spezifischen Nutzer ausfällt, lässt sich allerdings vorher niemals definitiv sagen. Dies hängt nämlich auch vom jeweils eingesetzten Kapital und den Kursentwicklungen ab. Auch die Erfahrung eines Traders spielt dabei immer noch eine Rolle. Allerdings können auch unerfahrene Anleger innerhalb relativ kurzer Zeit den richtigen Umgang mit BitQT erlernen.

Anmeldung leicht gemacht

Wer BitQT nutzen möchte, braucht sich dafür nicht einmal etwas aus dem Internet herunterzuladen. Die Software arbeitet von einem externen Server aus und wird über eine Webseite gesteuert. Um auf die Handelsplattform von BitQT zugreifen zu können, muss man sich zuerst auf der Seite des Anbieters dafür anmelden. Die Anmeldung selbst ist wirklich einfach. Alles, was man dafür tun muss, ist, ein Anmeldeformular auf der Webseite auszufüllen und dieses abzuschicken. Im Anschluss sendet BitQT eine Bestätigungs-Mail an die angegebene Mail-Adresse, welche man nur zu bestätigen braucht. Damit ist die Anmeldung auch schon erfolgreich abgeschlossen.

Einzahlung und erste Schritte

Durch die Anmeldung erlangt man Zugang zur Handelsplattform von BitQT. Ehe man jedoch tatsächlich mit Bitcoin handeln kann, muss man noch eine Einzahlung vornehmen. Die Höhe der Einzahlung ist grundsätzlich variabel, darf 250 Dollar jedoch nicht unterschreiten. Gerade für Anfänger reichen diese 250 Dollar jedoch auch vollkommen aus, um sich mit der Plattform vertraut zu machen. Erste Gewinne sind damit auch sehr gut möglich.

Bei der Wahl der Zahlungsmöglichkeit kann man aus einer großen Zahl an Alternativen wählen. Eine Zahlung per Kreditkarte ist möglich. Wer jedoch lieber per Überweisung oder mittels eines sicheren Zahlungsdienstleisters einzahlen möchte, kann dies ebenfalls tun.

BitQT Betrug? Nein! - Üben mit dem Demo-Modus

Ein besonders nützliches Feature von BitQT ist der hervorragende Demo-Modus. Dieser erlaubt es Nutzern, den richtigen Umgang mit dem Bot und der dazugehörigen Handelsplattform zu üben, ohne dabei selbst echtes Geld einsetzen zu müssen. Der Demo-Modus simuliert den Börsenhandel mit Bitcoin und erlaubt es, auf sämtliche Funktionen des Bots und der Plattform zuzugreifen. Auf diese Weise kann man sorgenfrei mit der Software üben und sich auf den richtigen Handel vorbereiten.

Es ist zwar nicht zwingend notwendig, vor dem echten Handel in den Demo-Modus zu schnuppern. Allerdings sei dies besonders Anfängern wärmstens ans Herz gelegt. Durch die größere Sicherheit im Umgang mit BitQT wird das Verlustrisiko beim echten Trading minimiert und die Gewinnwahrscheinlichkeit nochmals erhöht.

Der automatische Handel mit BitQT

Nachdem man sich mit allen Features vertraut gemacht hat, wird es Zeit, sich dem Bot selbst zuzuwenden. Die Nutzung von BitQT ist dabei relativ simpel. Nutzern stehen unterschiedliche Optionen zur Verfügung, über welche sie den Bot ihren Vorstellungen entsprechend einstellen können. Einsteiger, die nicht genau wissen, welche Auswirkungen die verschiedenen Optionen haben, können diese im Demo-Modus ausprobieren.

Im Prinzip arbeitet BitQT unabhängig vom Anleger. Das bedeutet, der Bot kauft und verkauft eigenständig Bitcoins an der Börse. Allerdings kann man über die verschiedenen Optionen im begrenzten Umfang auf die Entscheidungsfindung des Bots einwirken. Z. B. lässt sich darüber die Risikofreudigkeit des Roboters bestimmen. Je nachdem, wie sich die Märkte gerade entwickeln, kann sich eine aggressivere Vorgehensweise mal mehr und mal weniger lohnen. Es braucht etwas Erfahrung im Umgang mit BitQT, um beurteilen zu können, was wann der Fall ist.

Sind alle Einstellungen getroffen, kann man BitQT starten und dabei zusehen, wie der Bot damit anfängt, Trades abzuwickeln und Gewinne zu erzielen. Das Gute an der Sache ist, dass es nicht einmal notwendig ist, dem Bot beim Arbeiten zuzuschauen. Er arbeitet vollkommen unabhängig vom Nutzer. Dies erspart eine Menge Zeit, die man auch für andere Dinge nutzen kann. Sobald man dem Bot den Befehl gibt, mit dem Traden zu stoppen, hört dieser auf und wartet auf neue Anweisungen.

Gibt es Kosten?

Völlig umsonst ist BitQT selbstverständlich nicht. Allerdings ist das Gebührenmodell in der Tat außerordentlich günstig. Zahlen muss nur, wer auch wirklich mit BitQT Gewinne erzielt. Der einzige Kostenfaktor ist nämlich eine Gewinnbeteiligung in Höhe von fünf Prozent. Diesen Anteil behält BitQT selbst ein. Der restliche Gewinn wird auf dem Konto des Nutzers verbucht, sodass dieser frei darüber verfügen kann.

Im Gegensatz zu manch anderem Angebot ist BitQT auch mit keinerlei versteckten Zusatzkosten verbunden. Außer der prozentualen Gewinnbeteiligung gibt es also keine weiteren Kostenfaktoren. Zudem sorgt die Gewinnbeteiligung dafür, dass die Programmierer von BitQT immerzu motiviert sind, weiter an der Software zu arbeiten und diese zu verbessern. Bleibt das Programm nämlich hinter den Erwartungen zurück, fällt für die Entwickler auch kein Gewinn ab.

Gesamtbewertung

BitQT konnte uns rundherum überzeugen. Die zugrunde liegende Software ist ausgereift und funktioniert auch unter den schwierigen Bedingungen des stets volatilen Krypto-Marktes stets zu 100 %. Mit BitQT sind sowohl kurzfristig wie auch langfristig hohe Gewinne möglich. Besondere Vorkenntnisse sind dafür nicht notwendig. Durch den Demo-Modus kann man sich leicht in die Materie einarbeiten, ohne dabei ein Risiko einzugehen.

Auch in Sachen Kosten konnte uns BitQT positiv überraschen. Das Gebührenmodell ist transparent und mehr als fair. Wer BitQT nur einmal kurz antesten möchte, kann dies also tun, ohne sich dabei finanziell zu irgendwelchen Abo-Modellen zu verpflichten. BitQT ist definitiv einen Blick wert.