AP NEWS
ADVERTISEMENT
Press release content from TS Newswire. The AP news staff was not involved in its creation.
Related topics
PRESS RELEASE: Paid content from TS Newswire
Press release content from TS Newswire. The AP news staff was not involved in its creation.

Bitcoin Cycle Erfahrungen & Test - Funktioniert es wirklich?

October 12, 2020 GMT

New York, NY ( TS Newswire ) -- 12 Oct 2020

Bitcoin Cycle Erfahrungen und Test - App nur Fake und Betrug?

Bereits seit einigen Jahren erscheinen beständig ausgefeiltere Krypto-Roboter auf dem Markt. Auf diese Weise können auch private Trader im wachsenden Maße von den Kursbewegungen bei Bitcoin und ähnlichen Kryptowährungen profitieren. Mit Bitcoin Cycle existiert nun ein Krypto-Bot der nächsten Generation.

Die verfeinerte Software soll es ihren Nutzern erlauben, in einem zuvor kaum für möglich gehaltenen Maß auf eine Automatisierung des Handels zu setzen. Dabei soll Bitcoin Cycle ebenfalls mit einer enormen Treffergenauigkeit und beständig hohen Gewinnen überzeugen können. Kann das wirklich funktionieren? Im Folgenden haben wir Bitcoin Cycle genauestens untersucht, um herauszufinden, was der Bot wirklich taugt.

ADVERTISEMENT

Bitcoin Cycle Erfahrungen - Diese Features bietet Bitcoin Cycle

Als Krypto-Roboter ist Bitcoin Cycle für alle Personen geeignet, die sich mit dem Handel mit Bitcoin eine ordentliche Rendite erwirtschaften wollen, jedoch nicht zu große Mengen an Zeit dafür investieren möchten. Damit dies wirklich klappen kann, muss ein Krypto-Bot in der Lage sein, weitestgehend selbstständig auf unterschiedliche Entwicklungen an den Märkten zu reagieren.

Genau in diesem Punkt weiß Bitcoin Cycle voll zu überzeugen. Die Software des Bots ermöglicht es diesem, präzise sowohl auf kleinste Kursänderungen als auch auf größere Bewegungen am Markt autonom zu reagieren. Nutzer müssen hierbei auch über einen längeren Zeitraum praktisch nicht eingreifen. Damit bietet Bitcoin Cycle einen Grad an Autonomie, welcher noch vor wenigen Jahren völlig undenkbar gewesen wäre.

Gleichzeitig bietet Bitcoin Cycle seinen Nutzern durchaus auch eine Reihe nützlicher Funktionen, welche ihnen dabei helfen, das Maximum aus ihrem Investment herauszuholen. Zum einen lässt sich die Strategie des Bots mittels einer Reihe durchdachter Einstellungsmöglichkeiten den eigenen Wünschen entsprechend anpassen. Zudem bietet die Handelsplattform des Bots eine Reihe nützlicher Informationen für Anleger. Diese werden dabei effizient aufgearbeitet, sodass man sich innerhalb weniger Minuten einen akkuraten Überblick über die jeweilige Marktlage verschaffen kann.

ADVERTISEMENT

Zuletzt bietet Bitcoin Cycle mit dem integrierten Demo-Modus ein ausgezeichnetes Feature, das vor allem unerfahrenen Tradern dabei hilft, sich auf der Plattform zurechtzufinden. Zudem erlaubt dieser Modus seinen Nutzern, neue Strategien auszutesten und den Handel zu üben, ohne dafür richtiges Geld einsetzen zu müssen. Damit ist Bitcoin Cycle auch für Einsteiger sehr gut geeignet.

Bitcoin Cycle Test - So funktioniert Bitcoin Cycle

Die Grundlage für den Bot bildet eine über mehrere Jahre hinweg entwickelte und stetig verbesserte Software. Entworfen wurde sie von einem Team von Softwareentwicklern, die selbst über mehrjährige Erfahrung als Trader verfügen. Damit bietet Bitcoin Cycle die ideale Mischung aus technischem Know-how und dem Wissen rund um die Gegebenheiten des Marktes.

An der Krypto-Börse analysiert Bitcoin Cycle unablässig das Marktgeschehen anhand einer Reihe unterschiedlicher Indikatoren. Diese haben sich bereits seit vielen Jahren als effektive Möglichkeit erwiesen, um Kursbewegungen mit hoher Genauigkeit vorauszusagen. Mit Bitcoin Cycle existiert nun endlich auch ein Bot, welcher in der Lage ist, vollkommen autonom auf diese Marktveränderungen zu reagieren.

Das Programm kann optimal einschätzen, wann sich potenziell profitable Gelegenheiten für Trades ergeben und wann es besser ist, abzuwarten. Fehlerketten, die schnell zu hohen Verlusten führen können, wie man es von älteren Bots kennt, gibt es bei Bitcoin Cycle so gut wie nie. Stattdessen passt sich das System effektiv an die jeweilige Marktlage an.

Erfahrene Trader können den Bot selbstverständlich über eine Reihe von Einstellungsmöglichkeiten indirekt steuern. Diese Einstellungen erlauben es Nutzern, dem Bot gewisse Vorgaben zu machen. Über sie bestimmt man zwar nicht, was Bitcoin Cycle zu welchem Zeitpunkt kauft. Jedoch ist es durchaus möglich, dem Bot gewisse strategische Vorgaben zu setzen. Auf diese Weise lässt sich das ansonsten selbstständige Vorgehen des Bots noch weiter optimieren. Bitcoin Cycle eignet sich daher nicht nur für Anfänger, sondern bietet auch erfahreneren Tradern ein nützliches Tool, um ihre Handelstätigkeit zu automatisieren und zu optimieren.

Bitcoin Cycle Betrug? Nein! - Wie kann man Bitcoin Cycle nutzen?

Zur Nutzung von Bitcoin Cycle ist es nicht erforderlich, sich ein Programm herunterzuladen. Die Nutzung erfolgt ausschließlich über den Browser. Dementsprechend reicht es aus, sich auf der Seite von Bitcoin Cycle einmalig zu registrieren.

Hierfür muss man in dem Online-Antrag auf der Seite Angaben über Name, Vorname, Telefonnummer sowie die eigene E-Mail-Adresse machen. Nach Absenden erhält man unmittelbar eine E-Mail an die angegebene Adresse, welche wiederum bestätigt werden muss. Hat man dies erledigt, ist die Registrierung auch schon abgeschlossen.

Als Nächstes gelangt man auf die eigentliche Handelsplattform von Bitcoin Cycle. Dort muss man zunächst eine Ersteinzahlung vornehmen. Für die Nutzung von Bitcoin Cycle fallen keine Kosten mit Ausnahme einer kleinen Gewinnbeteiligung an. Dementsprechend handelt es sich bei dieser ersten Einzahlung auch nicht um eine Gebühr. Man behält weiterhin die Kontrolle über das Geld, stellt es jedoch dem Bot zur Verfügung, damit dieser anfangen kann, zu handeln. Die Mindesteinzahlung beträgt 250 Dollar. Überwiesen werden kann sie via Banküberweisung, per Kreditkarte oder mittels diverser Zahlungsdienstleister wie beispielsweise PayPal.

Nachdem die Einzahlung auf dem Konto des Bots verbucht ist, kann der eigentliche Handel mit Bitcoin beginnen. Zuerst sollte man sich mit den verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten des Bots vertraut machen. Über diese wird der Roboter indirekt gesteuert. Bitcoin Cycle tradet zwar automatisch, benötigt zu Beginn jedoch einige wenige Grundeinstellungen. Hierbei geht es darum, wie viel Geld der Bot pro Trade einsetzen darf oder wie risikoreich er agieren soll. Erfahrene Trader dürften hiermit keine Probleme haben. Auch Anfänger durchschauen die verschiedenen Optionen recht schnell, sollten sich zu Beginn jedoch die Mühe machen, sich alles genau durchzulesen.

Sind sämtliche Einstellungen getroffen, beginnt der Bot mit seinem automatischen Handel. Im Anschluss ist es nicht länger notwendig, Bitcoin Cycle Anweisungen zu geben. Der Bot arbeitet von alleine und muss auch nicht beaufsichtigt werden. Gelegentlich ist es von Vorteil, an den Einstellungen einige Veränderungen vorzunehmen, sofern die Marktlage es hergibt. Hierfür benötigt man pro Tag jedoch nicht mehr als ein paar Minuten.

Bitcoin Cycle Fake? Nein! - Darauf sollten Anfänger achten

Gerade zu Beginn ist es wichtig, sich innig mit Bitcoin Cycle vertraut zu machen. Zwar benötigt der Bot nicht viele Anweisungen. Wer jedoch versteht, wozu die einzelnen Einstellungen dienen und welchen Effekt sie auf den Bot haben, kann in kniffligen Situationen besser reagieren. Bitcoin Cycle ist in der Lage, weitgehend selbstständig zu agieren, und kann auf diese Weise innerhalb kurzer Zeit beträchtliche Gewinne erwirtschaften. Jedoch ist selbst dieser hoch entwickelte Bot nicht davor gefeit, gelegentlich schwächere Phasen zu durchlaufen. In solchen Situationen kann es sich auszahlen, wenn man weiß, wie man den Roboter mittels der Einstellungen optimal an die jeweilige Marktsituation anpassen kann.

Aus eben diesem Grund sollten sich besonders Einsteiger die notwendige Zeit nehmen, um sich im Demo-Modus mit dem Programm vertraut zu machen. Dort kann man ohne Druck sämtliche Funktionen des Bots austesten und sich so gut auf den realen Handel vorbereiten.

Mit welchen Kosten muss man rechnen?

Das Kostenmodell von Bitcoin Cycle ist für Nutzer sehr vorteilhaft gestaltet. Es gibt keine festen Gebühren. Der Herausgeber finanziert sich stattdessen über eine prozentuale Beteiligung an den erzielten Gewinnen. Diese beläuft sich dabei unabhängig von der Höhe des jeweiligen Gewinns stets auf 5 Prozent. Diese 5 Prozent werden dabei bei jedem Gewinn automatisch von der Plattform einbehalten. Die restlichen 95 Prozent gehen ohne weitere Abzüge an den Nutzer.

Auf diese Weise kann man sich bei der Nutzung von Bitcoin Cycle sicher sein, dass man nur dann etwas zahlen muss, wenn man den Bot tatsächlich auch gewinnbringend einsetzt. Ein besonderes Kostenrisiko ist damit nicht mit Bitcoin Cycle verbunden. Ferner kann man sich die erzielten Gewinne zu jeder Zeit auf das eigene Bankkonto auszahlen lassen. Die Überweisung nimmt für gewöhnlich nur einen Tag in Anspruch.

Wie viel Gewinn kann man mit Bitcoin Cycle machen?

Die Höhe des Gewinns hängt vom eingesetzten Kapital und der jeweiligen Marktlage ab. Grundsätzlich eignet sich Bitcoin Cycle, um damit dauerhaft höhere Gewinne zu erzielen, als es auf eigene Faust möglich wäre. Über die Höhe der Gewinne lässt sich jedoch keine feste Aussage treffen, da diese stets Schwankungen unterworfen ist. Es gibt jedoch zahlreiche Berichte, welche bestätigen, dass mit Bitcoin Cycle auch Gewinne in Höhe von mehreren Tausend Euro möglich sind.

Unsere Bewertung

Bitcoin Cycle erhält von uns sowohl hinsichtlich seiner Bedienung wie auch mit Bezug auf die Automatisierung des Bots die volle Punktzahl. Wer nach einem effektiven Instrument sucht, um ohne großen Aufwand in den Handel mit Bitcoin einzusteigen, trifft mit Bitcoin Cycle definitiv die richtige Wahl.