AP NEWS
ADVERTISEMENT
Press release content from TS Newswire. The AP news staff was not involved in its creation.
PRESS RELEASE: Paid content from TS Newswire
Press release content from TS Newswire. The AP news staff was not involved in its creation.

Immediate Edge Erfahrungen & Test - Funktioniert die App?

September 19, 2020 GMT

New York, NY ( TS Newswire ) -- 19 Sep 2020

Immediate Edge Erfahrungen & Test

Seit seiner Einführung hat sich die öffentliche Wahrnehmung von Bitcoin stetig gewandelt. Galt die Kryptowährung zu Beginn noch als bloße technische Spielerei, stürzten sich ab 2016 auch zahlreiche normale Anleger auf Bitcoin.

Kryptowährungen haben sich mittlerweile als interessante Anlagemöglichkeit etabliert. Allerdings ist es vor allem für Privatanleger nicht immer einfach, sich auf dem digitalen Markt zurechtzufinden und ansprechende Renditen zu erzielen. Hier können Krypto-Bots weiterhelfen.

ADVERTISEMENT

Unter diesen gehört Immediate Edge seit einiger Zeit zu den aufsehenerregenderen Alternativen. Der Bot erlaubt es seinen Nutzern, mit relativ geringem Zeitaufwand, hohe Renditen zu erzielen. Selbst Einsteiger können auf diese Weise effektiv in Bitcoin investieren. Doch wie genau funktioniert das Ganze und worauf muss man Acht geben? Der folgende Erfahrungsbericht gibt Auskunft.

Immediate Edge Erfahrungen - Das Wichtigste in Kürze

  • Immediate Edge arbeitet weitgehend automatisch und tätigt mit dem Geld seiner Nutzer Käufe und Verkäufe an einer Krypto-Börse.
  • Die leicht verständliche Nutzeroberfläche erlaubt es auch unerfahrenen Anlegern, den Bot effektiv zu kontrollieren.
  • Immediate Edge arbeitet dank hervorragender Programmierung mit einer hohen Treffergenauigkeit.
  • Immediate Edge ist seriös und arbeitet zuverlässig

Immediate Edge Test - Was bringt die Software?

Mittlerweile hat sich herumgesprochen, dass Bitcoins und andere Kryptowährungen eine attraktive Anlagemöglichkeit sind. Dies hat dafür gesorgt, dass auch eine große Zahl professioneller Trader und Investoren auf den Markt geströmt sind. Für Privatanleger ergeben sich dadurch zusätzliche Herausforderungen.

Um als Anleger mit der Konkurrenz mithalten zu können, ist normalerweise ein hoher zeitlicher Aufwand erforderlich. Zudem ist es oftmals schwer, aus der Vielzahl zur Verfügung stehender Daten die richtigen Schlüsse zu ziehen und entsprechend am Markt zu kaufen oder zu verkaufen.

Als moderner Krypto-Bot nimmt Immediate Edge seinen Nutzern einen Großteil der Bürde ab. Der Bot analysiert das Marktgeschehen eigenständig und handelt automatisch mit Bitcoins. Dabei nutzt er das Kapital, welches ihm seine Nutzer zur Verfügung stellen. Dies bietet den konkreten Vorteil, dass sich der zeitliche Aufwand für Nutzer erheblich verringert.

ADVERTISEMENT

Hinzu kommt, dass Immediate Edge bei seinen Entscheidungen am Markt eine höhere Trefferwahrscheinlichkeit hat, als dies für gewöhnliche Privatanleger ansonsten möglich wäre. Dadurch erhöht Immediate Edge auch die erzielten Gewinne spürbar.

Immediate Edge Fake? Nein! Anmeldung und erste Schritte

Die Nutzung von Immediate Edge gestaltet sich recht unkompliziert. Bevor man jedoch selbst in den automatischen Handel einsteigen kann, ist es notwendig, sich bei Immediate Edge zu registrieren. Auch dies gestaltet sich relativ einfach. Zuerst muss man auf die Seite des Betreibers gehen. Dort findet man ein digitales Anmeldeformular vor, welches ausgefüllt werden muss. Abgefragt werden Name, Vorname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Es ist notwendig, eine funktionierende E-Mail-Adresse anzugeben, da man eine Bestätigungs-Mail erhält, sobald man das Formular abgeschickt hat. Hat man diese bestätigt, erhält man Zugriff auf die Handelsplattform von Immediate Edge.

Dort angekommen gilt es noch zwei weitere Schritte zu erledigen. Zum einen muss man eine erstmalige Einzahlung tätigen. Hierbei handelt es sich nicht um eine Gebühr. Mit dem eingezahlten Geld gibt man Immediate Edge das notwendige Kapital an die Hand, um erste Trades durchführen zu können. Die Mindesthöhe der ersten Einzahlung liegt bei 250 Dollar. Es ist auch möglich, mehr einzuzahlen. Für Anfänger reichen die 250 Dollar jedoch erst mal vollkommen aus, um Immediate Edge besser kennenzulernen.

Wo wir gerade beim Thema Kennenlernen der Plattform sind: Die beste Möglichkeit hierfür bietet der Demo-Modus von Immediate Edge. Dabei handelt es sich um eine detailgetreue Simulation, welche sämtliche Funktionen der Plattform beinhaltet und es erlaubt, am simulierten Markt für Kryptowährungen zu handeln, ohne hierfür gleich echtes Geld einzusetzen. Auf diese Weise können Anfänger austesten, wie genau Immediate Edge funktioniert und Sicherheit beim Handeln mit Bitcoins erlangen. Sobald man davon überzeugt ist, alles gesehen zu haben, kann man sich daran machen, in den echten Handel einzusteigen.

Immediate Edge Betrug? Nein !So nutzt man den Kypto Bot

Es gibt grundsätzlich zwei unterschiedliche Möglichkeiten Immediate Edge zu nutzen. Zum einen kann man selbstständig mit Bitcoins traden. Dies funktioniert im Grunde genommen genau so wie über einen herkömmlichen Krypto-Broker auch. Man ist dabei für sämtliche Entscheidungen selbst verantwortlich.

Das eigentliche Herz von Immediate Edge ist jedoch der Krypto-Bot, welcher den automatischen Handel ermöglicht. Der Bot an sich lässt sich dabei über eine Reihe von Einstellungsmöglichkeiten steuern. Nutzer haben über diese Settings die Möglichkeit, zu bestimmen, welche Gewinne der Bot wenn möglich erzielen soll, wie viel Risiko er dabei eingehen darf und wie viel Geld er pro Trade einsetzen kann. Zudem besteht auch die Möglichkeit, eine Stop-Loss-Order zu setzen. Sollte der Bot einmal Verluste einfahren, stellt er damit automatisch den Handel ein und wartet auf weitere Anweisungen seitens des Nutzers.

Sind alle Einstellungen gemäß den eigenen Wünschen gesetzt, beginnt Immediate Edge mit dem eigenständigen Handel. Nutzer können dem Bot bei seiner Arbeitsweise zusehen. Allerdings ist dies nicht notwendig. Abgesehen von den notwendigen Grundeinstellungen arbeitet Immediate Edge vollkommen autonom. Nutzer können den Rechner daher in Ruhe lassen und sich anderen Dingen widmen. Dadurch erspart Immediate Edge Privatanlegern eine Menge Zeit. Bereits 30 Minuten am Tag reichen aus, um Immediate Edge zu checken und evtl. neue Einstellungen vorzunehmen.

Die Funktionsweise der Immediate Edge App im Detail

Immediate Edge basiert auf einer Reihe komplexer Algorithmen. Das Programm wurde ursprünglich von einem Team mit langjähriger Trading- und Programmiererfahrung entworfen. Anhand einer Reihe von Indikatoren kann der Bot die Situation am Markt für Kryptowährungen rund um die Uhr beobachten. Sobald sich eine günstige Gelegenheit ergibt, kauft bzw- verkauft der Krypto-Bot eigenständig. Aufgrund seiner enorm niedrigen Reaktionszeit kann der Bot dabei auch auf die geringfügigsten änderungen des Marktes reagieren. Für Privatanleger wäre dies praktisch unmöglich. Dadurch gelingt es Immediate Edge, auch in Situationen Gewinne zu erzielen, in denen dies unter normalen Umständen kaum möglich wäre.

Gewinne mit Immediate Edge

Immediate Edge hat eine deutlich höhere Trefferwahrscheinlickeit mit seinen Entscheidungen als gewöhnliche Trader. Die jeweilige Gewinnquote ist zwar abhängig von einer Vielzahl von Faktoren. Im Durchschnitt erzielt Immediate Edge jedoch mit 9 aus 10 Trades einen Gewinn. Eine solche enorm gute Quote wird ansonsten maximal von professionellen Tradern erreicht.

Wie hoch die jeweiligen Gewinne mit Immediate Edge ausfallen, hängt dabei davon ab, wie hoch das eingesetzte Kapital ist. Je mehr Geld man dem Bot zur Verfügung stellt, desto höher können die Gewinne ausfallen. Es gibt durchaus Berichte von Gewinnen in Höhe von mehreren Tausend Dollar am Tag. Dies erfordert natürlich den entsprechenden Einsatz. Gleichfalls sollten sich Anleger darüber im Klaren sein, dass ein höherer Einsatz auch höhere Verluste nach sich ziehen kann. Auch ein moderner Krypto-Bot wie Immediate Edge kann nicht immer die richtige Entscheidung treffen. Allerdings lässt sich das Verlustrisiko mit dem Bot signifikant verringern. Anfänger sollten jedoch erst mit niedrigen Summen anfangen und sich langsam vorarbeiten.

Ist Immediate Edge seriös? - Faktencheck

Eine der wichtigsten Fragen betrifft selbstverständlich die Seriosität von Immediate Edge. Um dies zu beantworten, haben wir einen Blick auf sämtliche Elemente der Plattform geworfen.

Weder die Anmeldeseite noch die Handelsplattform selbst enthalten irgendeine Form von Schad- oder Spionagesoftware. Soweit sich dies beurteilen lässt, wird auch mit den bereitgestellten Daten verantwortungsvoll umgegangen. Die Plattform ist leicht übersichtlich und sämtliche Funktionen funktionieren so wie beschrieben.

Es entfallen auch keine versteckten Extragebühren. Immediate Edge finanziert sich stattdessen über eine Gewinnbeteiligung in Höhe von 5 %. Das bedeutet, dass nur dann Kosten anfallen, sofern die Nutzer auch wirklich Gewinne erzielen. Zudem behalten Anleger auch jederzeit die Kontrolle über ihre Gewinne. Diese lassen sich mittels einer einfachen Eingabe auf der Seite abbuchen. Das Geld landet dann meist innerhalb von 24 Stunden auf dem eigenen Konto.

Sollte es einmal zu Problemen mit Immediate Edge kommen, steht Nutzern jederzeit ein Kundendienst zur Verfügung. Dieser kann sowohl bei technischen Problemen wie auch bei Fragen bezüglich der Nutzung der Handelsplattform weiterhelfen.

Insgesamt betrachtet macht Immediate Edge auf uns einen rundherum seriösen und zuverlässigen Eindruck.

Fazit zu Immediate Edge

Immediate Edge ist ein moderner Krypto-Bot, der mittlerweile voll ausgreift ist, und bereits über eine längere Zeit hinweg starke Ergebnisse am Markt für Kryptowährungen erzielt hat. Aufgrund seiner leichten Bedienbarkeit eignet sich Immediate Edge für Anleger und Trader jeder Erfahrungsstufe. Wer nach einem zuverlässigen Krypto-Bot für Bitcoin Ausschau hält, trifft mit Immediate Edge definitiv eine gute Wahl.

ADVERTISEMENT