AP NEWS
ADVERTISEMENT
Press release content from TS Newswire. The AP news staff was not involved in its creation.
PRESS RELEASE: Paid content from TS Newswire
Press release content from TS Newswire. The AP news staff was not involved in its creation.

Bitcoin Trader Erfahrungen & Test - Funktioniert die App?

September 19, 2020 GMT

New York, NY ( TS Newswire ) -- 19 Sep 2020

Bitcoin Trader Erfahrungen & Test

Bitcoin Trader ist eine Online-Plattform, welche es ermöglicht, mit Bitcoin zu handeln. Programme dieser Art sind im Internet mittlerweile in großer Zahl zu finden. Entsprechend mehren sich die Berichte darüber, dass Anleger von unseriösen Händlern um ihr Anlagekapital gebracht wurden. Dennoch bleibt festzuhalten, dass der Bitcoin-Markt im Großen und Ganzen als seriös eingestuft werden kann.

Bitcoin Trader gehört zu jenen seriösen Plattformen, welche sich im Laufe der vergangenen Jahre durch gute Gewinnausschüttungen einen guten Ruf erarbeiten konnten. Das Handeln mit Bitcoins ist bei Bitcoin Trader übersichtlich und einfach gestaltet. Die Ein- und Auszahlfunktion funktioniert reibungslos.

ADVERTISEMENT

Bitcoin Trader Erfahrungen

Eine Besonderheit bei Bitcoin Trader sind die Einstellungsmöglichkeiten, welche dem Handelsroboter für den Handel mit auf den Weg gegeben werden können. Alle Nutzer können für den Bot vorab individuelle Anpassungen vornehmen. Der Bot ist dazu in der Lage, innerhalb von Sekundenbruchteilen auf Kursschwankungen am Markt zu reagieren und einen Verkauf bzw. Kauf einzuleiten. Vergleichbar ist der Kryptobot von Bitcoin Trader mit einem klassischen Aktien-Broker.

Bitcoin Trader Test - Die Anmeldung

Der gesamte Anmeldeprozess ist bei Bitcoin Trader durchweg einfach gestaltet. In einem Online-Formular tragen neue Nutzer ihren Vor- und Nachnamen, ihre persönliche E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie das Wunschpasswort ein. Nach wenigen Minuten wird an die angegebene E-Mail-Adresse ein Bestätigungscode gesendet, welche zum Abschluss der Registrierung eingegeben werden muss.

Sobald dieser Schritt vollzogen ist, wird der Anleger direkt in den übersichtsbereich seines eigenen Benutzerkontos weitergeleitet. Hier kann sich der Nutzer entscheiden, ob er zunächst einige Funktionieren zunächst testen oder sofort eigenes Kapital einzahlen möchte, um mit dem Handel zu starten.

Die Einzahlungssumme muss bei Bitcoin Trader mindestens 250 Dollar betragen. Eine Obergrenze ist nicht vorhanden. Die Einzahlung kann wahlweise per Kreditkarte, Vload oder auch mittels Bitcoin erfolgen.

ADVERTISEMENT

Bitcoin Trader Betrug? Nein! So funktioniert der automatisierte Handel

Die Einstellungen für den automatischen Handel von Bitcoins sind bei Bitcoin Trader ebenfalls überaus intuitiv gestaltet. Grundsätzlich können Anleger selbst entscheiden, ob sie manuell oder den Bot handeln lassen möchten. Allerdings erfordert der automatisierte Handel mit Hilfe des Handelsroboters deutlich weniger Zeitaufwand. Zudem lässt sich einstellen, ob der Bot mit einem niedrigen, mittleren oder hohem Risiko agieren soll.

Darüber hinaus lässt sich die Anzahl an maximalen Trades ebenfalls einstellen. Schlussendlich kann der Anleger bestimmen, um welchen Betrag einzelne Trades durchgeführt werden sollen. Sobald diese Einstellungen durch den Nutzer definiert wurden, lässt sich der Bot über den Button Start Auto Trading aktivieren.

Bitcoin Trader Fake? Nein! Die Software nutzt ausgereifte Algorithmen

Der Bot von Bitcoin Trader nutzt für seine erfolgreiche Arbeit ausgereifte Algorithmen, die selbst kleinste Schwankungen am Markt erkennen und entsprechend mit dem Kauf oder Verkauf reagieren, um Gewinne zu erzielen. Wie die Algorithmen genau funktionieren, bleibt das Geheimnis der Entwickler.

Auf der Homepage von Bitcoin Trader heißt es hierzu, dass das Programm die beste der Welt und gegenüber dem Markt einen Vorsprung von 0,01 Sekunden vorweisen kann. Die Genauigkeit liegt bei mehr als 99,4 Prozent. Trotz dieser hohen Erfolgsquote kann sich der Bot dennoch hin und wieder verspekulieren, weshalb Einsteiger lediglich das Kapital einzahlen sollen, welches sich auch verlieren können.

Darüber hinaus ist es wichtig, die Einstellungen des Bot regelmäßig zu kontrollieren. Erzielte Gewinne sollten umgehend auf das angegebene Referenzkonto ausbezahlt werden.

Handel mit kleinen Beträgen

Schnell mit dem Handel von Bitcoin reich zu werden, ist ein sich hartnäckig haltender Trugschluss. Tatsächlich können bei hohem Risiko und großen Investitionen bis zu 13.000 Dollar an einem Tag erzielt werden. Allerdings steigt vor diesem Hintergrund die Wahrscheinlich für den Verlust des gesamten Geldes drastisch an. Es ist daher ratsam, lediglich kleine Beträge bei Bicoin Era zu hinterlegen und mit niedrigerem Risiko zu spekulieren.

Provision bei Bitcoin Trader

Pro erzieltem Gewinn erhalten die Macher von Bitcoin Trader eine Provision von 5 Prozent. Hier ist es also leicht nachvollziehbar, dass die Entwickler der Plattform stets daran interessiert sind, die Anwendung weiter zu verbessern und zu optimieren. Wenn Anleger den Bot also nicht richtig einsetzen, hat Bitcoin Trader weitaus weniger davon.

Die Auszahlungsfunktion

Bei erzielten Gewinnen zieht das System automatisch 5 Prozent ab. Nachdem diese vergleichsweise geringe Gebühr abgezogen ist, wird der Reingewinn auf das Konto des Anlegers gut geschrieben. Wünscht dieser eine Auszahlung, kann in diesem Bereich der Auszahlungsprozess gestartet werden.

Die Auszahlung kann nicht in Form von Bitcoins durchgeführt werden. Innerhalb von 24 Stunden ist der angewiesene Betrag auf dem Referenzkonto gut geschrieben. In der Regel besteht keine Notwendigkeit, den Kundensupport von Bitcoin Trader zu kontaktieren.

Nützliche Tipps für den Handel mit der Bitcoin Trader App

Im Folgenden ein paar Ratschläge für den Handel mit Bitcoin Trader:

  • Es ist gut zu wissen, wie der Handel von Bitcoins auf Bitcoin Trader funktioniert. Diesbezüglich bieten sich YouTube-Videos von erfolgreichen Händlern an, um die Gewinne von Beginn an zu optimieren.
  • Geringe Investitionen sind trotz der Verlockung durch Gewinne empfehlenswert. Je geringer die Investition ausfällt, desto geringer ist insbesondere zu Beginn das Verlustrisiko.
  • Anleger sollten sich regelmäßig ihre erzielten Gewinne auszahlen.
  • Gewinne mit dem Handel von Kryptowährungen sind grundsätzlich steuerpflichtig. Anleger sollten deshalb alle Ein- und Auszahlungen notieren die Gesamtsummen und diese in der persönlichen Steuererklärung angeben.
  • Einsteiger sollten das Demo-Konto von Bitcoin Trader, um sich mit der Plattform vertraut zu machen, ohne echte Geld zu investieren.

Fazit zu Bitcoin Trader

Grundsätzlich handelt es sich bei Bitcoin Trader um eine übersichtliche Handelsplattform, die darüber hinaus eine hohe Erfolgsquote erzielt. Insbesondere für Neueinsteiger eignet sich Bitcoin Trader aufgrund des kostenfrei erhältlichen Demo-Kontos, um sich näher mit dem Bot vertraut zu machen. Angesichts einer Rentabilität in Höhe von 88 Prozent gilt Bitcoin Trader weltweit als eine der erfolgreichsten Plattformen aus diesem Bereich.

Die Anmeldung sowie die Ein- und Auszahlung sind intuitiv und verständlich gestaltet. Da die Entwickler der Plattform erst dann Geld verdienen, wenn Anleger Gewinne erzielen, kann darauf vertraut werden, dass sich Bitcoin Trader auch in Zukunft stetig weiterentwickelt und verbessert.